UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Hauptseminar: Wien 1900. Laboratorium der Moderne

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Hans-Georg Von Arburg
Intervenant(s): -

Période de validité: 2004 -> 2004

Pas d'horaire défini.

Séminaire

Semestre d'été
2 heures par semaine
28 heures par semestre

Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Non
Crédits: 0

Contenu

Die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert ist eine Zeit der Krise und des Aufbruchs zugleich. Alte Formen der Kommunikation werden fragwürdig und neue Ausdrucksmöglichkeiten kündigen sich an. Dies nicht nur im Gesellschaftlichen, sondern auch im Ästhetischen. Im Wien der Jahrhundertwende manifestiert sich diese Umbruchssituation besonders vielfältig und wirkungsvoll. Unser Streifzug durch dieses 'Laboratorium der Moderne' führt nicht nur zu bekannten und unbekannteren Namen aus der deutschen Literaturgeschichte, sondern auch zu intermedialen Experimenten zwischen Literatur und bildender Kunst, Musik, Architektur oder Psychoanalyse.
Eine Exkursion an die 'schöne blaue' Donau ist vorgesehen.

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/all/

Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15