UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Literaturgeschichtliches Lektürekolloquium: Romantik/romantisch

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Hans-Georg Von Arburg
Intervenant(s): -

Période de validité: 2009 -> 2009

Pas d'horaire défini.

Cours-Séminaire

Semestre de printemps
2 heures par semaine
28 heures par semestre

Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 0

Objectif

Introduction à l'analyse littéraire dans une perspective historique et systematique

Contenu

'Romantisch' ist für uns ein Tête-à-tête bei Kernzenlicht oder ein Spaziergang in einer Vollmondnacht. Für die Romantiker unter den Autoren um 1800 bedeutete das Schlagwort aber noch viel mehr. Von den populären Liebesgeschichten des Romans über die literarische Tradition der Romania bis zum philosophischen Höhenflug der romantischen Ironie versammelt die Romantik unterschiedlichste Themen und Theorien. In der Auseinandersetzung mit Werken aus Literatur, Kunst- und Wissenschaftstheorie von Autoren wie Novalis, Friedrich Schlegel, Wilhelm Heinrich Wackenroder, Ludwig Tieck, E.T.A. Hoffmann u. a. wird eine historische Epoche besichtigt, die in ihren literarischen Prinzipien bis heute nachwirkt.
Das Lektürekolloquium richtet sich primär an germanophone Studierende des 1. und 2. Jahres, ist jedoch offen für alle weiteren InteressentInnen. Eine aktive Beteiligung (Referat, Protokoll) ist verlangt. Das Thema kann für die schriftliche Prüfung nach dem 2. Jahr gewählt werden. Studierende des alten Reglements können es auch zu einem "Sujet" ihrer Schlussprüfungen ausbauen.

Bibliographie

Textgrundlage:
- E.T.A. Hoffmann, Der goldene Topf, hg. v. Joseph Kiermeier-Debre, München: dtv 1997 (= Bibliothek der Erstausgaben 2613, ISBN 978-3-423-02613-0, ca. CHF 10,-)
- Novalis, Heinrich von Ofterdingen, komm. v. Andrea Neuhaus, Frankfurt/M.: Suhrkamp 2007 (= Suhrkamp Basisbibliothek 80; ISBN 978-3-518-18880-4, ca. CHF 13,-)
- Ludwig Tieck, Der bolnde Eckbert / Der Runenberg, Stuttgart: Reclam 1986 (= Reclams Universal-Bibliothek 7732, ISBN 978-3-15-007732-0, ca. CHF 3,-)
- Friedrich Schlegel, Lucinde (Studienausgabe), hg. v. Karl K. Polheim, Stuttgart: Reclam 1999 (= Reclam Universal-Bibliothek 320, ISBN 978-3-15-000320-6, ca. CHF 10,-)
- Wilhelm Heinrich Wackenroder, Herzensergießungen eines kunstliebenden Klosterbruders, hg. v. Martin Bollacher, Stuttgart: Reclam 2005 (Reclams Universal-Bibliothek 18348, ISBN 978-3-15-018348-9, ca. CHF 10,-)
# Weitere Texte werden im Laufe des Semesters als Photokopien verteilt.

Exigences du cursus d'études

Etudiants germanophones : prépare à l'examen écrit 11DB14, 11DC14.

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/all/

Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15