UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Hauptseminar : Freundschaft

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Hans-Georg Von Arburg
Intervenant(s): -

Période de validité: 2010 -> 2010

Pas d'horaire défini.

Séminaire

Semestre d'automne
2 heures par semaine
56 heures par semestre

Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 0

Objectif

Introduction à l'analyse littéraire d'un sujet particulier d'une manière approfondie.

Contenu

Wer eine Freundin oder einen Freund hat, so sagt man, der sei nie allein. Dabei ist es gerade entscheidend, dass man diese Freundin, diesen Freund ganz allein für sich hat. Mein Freund ist mir alles und macht alle meine außermenschlichen Beziehungen belanglos. Er kann aber auch selbst von Nichtmenschlichem ersetzt werden, woran ich mich wie an einen Freund hänge: von Tieren, Büchern, Kunstwerken etc. Freundschaft grenzt sich sodann scharf von Liebe und Sexualität ab. Und doch bewegen sich unsere Gefühle unserer unserer besten Freundin gegenüber auf eben dieser Grenze zur geschlechtlichen Liebe. Die Geschlechtsneutralität, die die Freundschaft verspricht, ist tatsächlich homo- und heterosexuell organisiert. Diese paradoxe Struktur prägt schließlich auch die gesellschaftliche Funktion der Freundschaft. An unseren Freunden bilden wir unser soziales Wesen aus und trainieren unsere Integration in die Gesellschaft. Im Verbund mit ihnen können wir uns aber auch von der Gesellschaft emanzipieren, vor ihren Ansprüchen schützen und gegen ihre Verpflichtungen immunisieren. Das Seminar verbindet mit solchen und ähnlichen systematischen Fragestellungen die Frage nach der historischen Dimension der Freundschaft, wie sie die Literatur seit dem 18. Jahrhundert reflektiert.

Das Seminar richtet sich an Studierende im 3. oder 4. Studienjahr (BA / MA) oder nach dem 1er cert. Voraussetzung ist die Lektüre des Werks und die Bereitschaft zur Übernahme von Seminarreferaten und Protokollen. Aus dem Kreis der behandelten Themen kann ein 'sujet' für die Prüfung zu den Modulen des BA und MA sowie zum 2ème cert. gewählt werden.

Evaluation

Voir les documents à la page de la Section d'allemand : http://www.unil.ch/all/page28194.html: "Anforderungen im BA 2010/11" / "Anforderungen im MA 2010/11".

Exigences du cursus d'études

Connaissances de langue C1.

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/all/

Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15