UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

"Typisch deutsch!?" - Zu kulturellem Selbst- und Fremdverständnis von Identität

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Christian Elben
Intervenant(s): -

Période de validité: 2010 -> 2010

Pas d'horaire défini.

Cours-Séminaire

Semestre de printemps
2 heures par semaine
28 heures par semestre

Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 0

Objectif

Einblick in grundlegende Aspekte der deutschen Kulturgeschichte

Contenu

Das Seminar will der Frage nachgehen, ob es eine kollektive, nationale Identität der Deutschen gibt und wie sie, je nach Betrachter, aussehen könnte. Entscheidend soll dabei die Frage sein, mit Hilfe welcher kultureller Muster Identität auf verschiedenen Ebenen konstruiert und gedeutet wird. Dabei werden, wenn gewünscht, auch mit einem Blick auf die Deutschschweiz, sowohl historische Quellen als auch Literatur, Filme, Musik und bildende Kunst zu diskutieren sein.

Organisation:
Nach einer kurzen Einführung schlage ich vor, folgende Themen in Gruppenreferaten zu bearbeiten (andere sind nach Rücksprache möglich):
- "Dichter und Denker" - Bürger, Bildung, Politik
- "Erinnerungsarbeiter" - Bezugspunkt Nationalsozialismus
- "Sesshafte Reiseweltmeister" - Gemütliche Heimat, Urlaub am Ballermann
- "Deutsche Tugenden" - Ordnung, Disziplin, Leistungsfähigkeit
- "Waldsterben" - Wandern, Wald, Naturschutz
- "Die Mannschaft" - Identitätsstifter Fussball
- "Hol schon mal den Wagen Harry" - Deutsche Fernsehserien: Derrick, Die Schwarzwaldklinik
- "Du bist Deutschland", "Wir sind Pabst" - das Deutschlandbild in Medien, Fotografie und Musik
- Wiedervereinigtes Einwanderungsland - deutscher Umgang mit Fremdem

Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar ist die Bereitschaft ein Referat zu halten. Frankophone Studierende mit einer Maturité bilingue, die das Seminar anstelle des Languemoduls BA 11-DB 03 besuchen, müssen zusätzlich mehrere kurze schriftliche Arbeiten verfassen. Zur Hilfe bei der Vorbereitung der Vorträge stehe ich in meiner Sprechstunde zur Verfügung. Die weitere Organisation (Arbeitsmaterialien, Gruppenbildung, Sprechstunde, Kredite, etc.) erfolgt in der ersten Sitzung.

Evaluation

Voir les documents à la page de la Section d'allemand : http://www.unil.ch/all/page28194.html: "Anforderungen im BA 2010/11" / "Anforderungen im MA 2010/11".

Bibliographie

Wird in der ersten Sitzung verteilt.

Exigences du cursus d'études

Niveau B 2 (cadre de référence européen) en allemand

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/all/

Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15