UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Deutschprachige Medien : Deutschland im Kino

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Christian Elben
Intervenant(s): -

Période de validité: 2011 -> 2011

Pas d'horaire défini.

Séminaire

Semestre d'automne
2 heures par semaine
28 heures par semestre

Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 0

Objectif

Einblick in grundlegende Prozesse der Geschichte der BRD anhand der Analyse exemplarischer Filme.

Contenu

Anhand ausgewählter deutscher Filme will das Seminar die kritische Auseinandersetzung des Kinos mit der deutschen Gesellschaft in den Blick nehmen. Dabei werden entscheidende Etappen der jüngeren deutschen Geschichte, ausgehend von ihrer filmischen Bearbeitung zu diskutieren sein: der Vorabend des I. Weltkriegs, eine so genannte Stunde Null am Ende des II. Weltkriegs, die deutsche Teilung, die Gesellschaft des Wirtschaftswunders und ihre Infragestellung durch außerparlamentarische Opposition und Terrorismus, die Vereinigung von BRD und DDR und ihre Folgen, sowie Deutschland als Einwanderungsland.
Nach einer kurzen Einführung in Techniken und Geschichte des Kinos schlage ich vor, eine Auswahl aus folgenden Filmen zu bearbeiten (andere sind nach Rücksprache möglich):

Das weisse Band, Michael Haneke, 2009, BRD
Deutschland im Jahre Null, Roberto Rossellini, 1947/48, Italien / Deutschland
Die Ehe der Maria Braun, Rainer Werner Fassbinder, 1979, BRD
Abschied von gestern, Alexander Kluge, 1965/66, BRD
Die verlorene Ehre der Katharina Blum, Volker Schlöndorff, 1975, BRD
Deutschland im Herbst, Alexander Kluge, Rainer Werner Fassbinder, Volker Schlöndorff, u.a., 1977/78, BRD
Der Himmel über Berlin, Wim Wenders, 1987, BRD
Das Leben der Anderen, Florian Henckel von Donnersmarck, 2005, BRD
Good bye Lenin, Wolfgang Becker, 2003, BRD
Die Unberührbare, Oskar Roehler, 2009, BRD
Gegen die Wand, Fatih Akin, 2004, BRD
Gespenster, Christian Petzold, 2005, BRD


Voraussetzung zur Teilnahme ist die Bereitschaft sich alle zu diskutierenden Filme in der Médiathèque der BCU anzusehen und zu einem Film ein Referat zu halten. Zur Hilfe bei der Vorbereitung der Vorträge stehe ich in meiner Sprechstunde zur Verfügung. Die weitere Organisation erfolgt in der ersten Sitzung.

Evaluation

Voir les documents à la page de la Section d'allemand : http://www.unil.ch/all/page28194.html: "Anforderungen im BA 2010/11" / "Anforderungen im MA 2010/11".

Bibliographie

Distribuée à la première séance.

Exigences du cursus d'études

Niveau B2 du Cadre européen commun de référence pour les langues.

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/all/

Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15