UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Themen und Methoden der Landeskunde

Subjects and methodologies of cultural studies

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Christian Elben

Période de validité: 2013 ->

Horaires du cours (Hebdomadaire)

Date Lieu Remarque Thématique Intervenant(s)
2019/2020 : Mardi 16:15-18:00 (Hebdomadaire) Anthropole/4129     Christian Elben

Cours-Séminaire

Semestre d'automne
2 heures par semaine
28 heures par semestre
Hebdomadaire
Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 3.00

Objectif

Einführung in grundlegende Methoden und Gegenstände der Landeskunde

Contenu

Ziel der Veranstaltung ist es, in grundlegende Aspekte und Methoden der Kulturwissenschaft einzuführen. In der Auseinandersetzung mit konkreten Beispielen aus zentralen thematischen Feldern der Landeskunde sollen dabei sowohl methodische Grundbegriffe und theoretische Ansätze vorgestellt und diskutiert als auch anhand verschiedener Medien exemplarische Einblicke in die deutschsprachige Kultur und ihre Geschichte gewährt werden.

Nach einer Einführung in die Kulturwissenschaft und ihre Verortung im Deutsch als Fremdspracheunterricht schlage ich vor folgende Themen zu diskutieren:
- Kulturelles Gedächtnis
- Tells Schweiz
- Trauma III. Reich - der Umgang mit der NS-Vergangenheit
- Körper
- Köln Alaaf - Morgenstreich: Deutscher Fasching und Schweizer Karneval
- Zeit und Raum
- Berlin im Film - Topographie und Rhythmus einer Metropole
- Medien
- Medienlandschaften Deutschland und Schweiz
- Nationale mediale Selbstdarstellungen
- Identität: der Umgang mit Eigenem und Fremdem
- Typisch deutsch!? - kulturelles Selbst- und Fremdverständnis
- Ossis und Wessis - das vereinigte Deutschland und die Mauer in den Köpfen
- "Wir schaffen das!" - Integration und Ausgrenzung von Einwanderern und Flüchtlingen in Deutschland und der Schweiz

Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar ist die Bereitschaft ein Referat zu halten und ein Protokoll zu schreiben. Zur Hilfe bei der Vorbereitung der Vorträge stehe ich in meiner Sprechstunde (Dienstag, 15-16 Uhr und nach Vereinbarung, Büro 4053) zur Verfügung.

Evaluation

Voir les documents à la page de la Section d'allemand : http://www.unil.ch/all/home/menuinst/studium.html / "Anforderungen im BA 2014/15".

BA 2013 : Vcn présentation orale, PV (propé)

Bibliographie

Distribuée à la première séance.

Exigences du cursus d'études

Niveau B 2 (cadre de référence européen) en allemand

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/all/

UtilisationCode facultéStatutCrédits
Allemand, propédeutique (2013 ->) ›› Bilingues - BA-ALL-1-102030Optionnel3.00
Allemand, propédeutique (2017 ->) ›› Bilingues - BA-ALL-1-102030Optionnel3.00
Allemand, propédeutique (2013 ->) ›› Germanophones - BA-ALL-1-102020Optionnel3.00
Allemand, propédeutique (2017 ->) ›› Germanophones - BA-ALL-1-102020Optionnel3.00
A40-ALL: Attestation 40 ECTS en allemand (2013 ->) - A40-ALL ›› Bilingues - A40-ALL-1-2030Optionnel3.00
A40-ALL: Attestation 40 ECTS en allemand (2013 ->) - A40-ALL ›› Enseignements avancés - A40-ALL-2-5020Optionnel3.00
A40-ALL: Attestation 40 ECTS en allemand (2013 ->) - A40-ALL ›› Germanophones - A40-ALL-1-2020Optionnel3.00
NIV-ALL: Mise à niveau MA, Allemand (2013 ->) - NIV-ALL ›› Bilingues - NIV-ALL-1-2030Optionnel3.00
NIV-ALL: Mise à niveau MA, Allemand (2013 ->) - NIV-ALL ›› Germanophones - NIV-ALL-1-2020Optionnel3.00
Programme à option "transitoire", 2ème partie (2013 ->) ›› Enseignements avancés - BA-OP-ALL-TOptionnel3.00
Programme à options, 2ème partie (2013 ->) ›› Enseignements avancés - BA-OP-ALLOptionnel3.00
Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15