UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Seminar thematisch : Literatur und Geld

Seminar: Literature and Money

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Daniel Cuonz, Hans-Georg Von Arburg
Intervenant(s): -

Période de validité: 2015 -> 2015

Pas d'horaire défini.

Séminaire

Semestre de printemps
2 heures par semaine
28 heures par semestre

Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 0

Objectif

Analyse littéraire approfondie d'un champ thématique

Contenu

"Über Geld spricht man nicht", sagt der Volksmund. Trotzdem oder gerade deshalb haben sich die Dichter in dieser Hinsicht den Mund noch nie verbieten lassen. Im Gegenteil: Von der Antike bis in unsere Tage ist das Thema Geld in der Literatur allgegenwärtig. Auch die Philosophen und sogar die Ökonomen kommen auffallend oft auf literarische Beispiele zu sprechen, wenn sie sich mit Nutzen und Nachteil des Geldes beschäftigen. Was also weiß die Literatur über das Geld? Um diese Frage und um ihre wichtigsten thematischen Variationen wird es in dem Seminar gehen. Gemeinsam lesen und diskutieren wir Texte von der Bibel bis zur jüngsten Gegenwart, in denen aus unterschiedlicher Perspektive von Reichtum und Armut, von Geiz und Gier, von Schulden und Schuld, von Kredit und Vertrauen die Rede ist.

Das Seminarprogramm orientiert sich an vier thematischen Schwerpunkten anhand exemplarischer Werke :

I) Geld und Gott - Woran wir glauben, worauf wir vertrauen
- Geld in der Bibel
- Johann Wolfgang von Goethe: Faust II
- Jeremias Gotthelf: Geld und Geist

II) Geld oder Liebe? - Verbindungen und Verbindlichkeiten
- Gotthold Ephraim Lessing: Minna von Barnhelm

III) Bilanzen - Die Sprache des Geldes und der Wert des Lebens
- Gustav Freytag: Soll und Haben
- Gottfried Keller: Der grüne Heinrich

IV) Geld und Gier - Literarische Finanzkrisen
- Ovid: Midas
- Friedrich Dürrenmatt: Der Besuch der alten Dame
- Jonas Lüscher: Der Frühling der Barbaren

Evaluation

Voir les documents à la page de la Section d'allemand : http:/www.unil.ch/all/ > Studienbereiche, Anforderungen

Bibliographie

Individuell kaufen (vorrätig bei der Librairie Basta!) :

- Gotthold Ephraim Lessing: Minna von Barnhelm, Stuttgart (Reclam) 2008.

Die übrigen Texte werden in Auszügen zu Semesterbeginn in einem Reader abgegeben.

Exigences du cursus d'études

Connaissances de langue C1

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/sli

Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15