UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Autorenseminar : E.T.A. Hoffmann

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Hans-Georg Von Arburg
Intervenant(s): -

Période de validité: 2015 -> 2015

Pas d'horaire défini.

Séminaire

Semestre d'automne
2 heures par semaine
28 heures par semestre

Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 0

Objectif

Introduction à l'analyse littéraire

Contenu

E. T. A. Hoffmann (1776-1822) zählt zu den bekanntesten Autoren der deutschen Roman-tik. Als < Gespensterhoffmann > war er ebenso populär wie für die internationale Verbrei-tung der romantischen Ästhetik in der europäischen und amerikanischen Literatur bedeut-sam. Für seine Poetik und die Themen, die seine Werke bestimmen, war die künstlerische Mehrfachbegabung des studierten Juristen entscheidend : Hoffmann war nicht nur Schriftsteller, sondern auch Komponist und ein begnadeter Zeichner. Das Seminar thema-tisiert an exemplarischen Texten wie den Erzählungen Der Sandmann, Der goldene Topf oder Des Vetters Eckfenster und dem Roman Die Elixiere des Teufels wichtige Aspekte dieses vielsei-tigen Künstler-Schriftstellers. Die begleitende Lektüre prominenter Sekundärliteratur (u. a. von S. Freud und T. Todorov) stellt die herausragende Bedeutung Hoffmanns für die Theoriegeschichte der Romantik zur Diskussion.

Evaluation

Voir les documents à la page de la Section d'allemand : http:/www.unil.ch/all/ > Studienbereiche, Anforderungen

Bibliographie

individuell kaufen (vorrätig bei der Librairie Basta!):

E. T. A. Hoffmann, Die Elixiere des Teufels, hg. v. Wolfgang Nehring, Stuttgart: Reclam (1986) 2014

E. T. A. Hoffmann, Der goldene Topf, hg. v. Paul-Wolfgang Wührl, Reclam 1986


Die übrigen Texte werden zu Semesterbeginn in einem Reader abgegeben.

Exigences du cursus d'études

Connaissances de langue C1.

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/all/

Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15