UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Mittelhochdeutsche Heldenepik

Middle High German Heroic Epic

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Christine Putzo
Intervenant(s): -

Période de validité: 2016 -> 2016

Pas d'horaire défini.

Cours-Séminaire

Semestre d'automne
2 heures par semaine
28 heures par semestre

Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 0

Contenu

In dieser Lehrveranstaltung werden wir eine repräsentative Auswahl der mittelalterlichen Dichtungen über (pseudo-)historische Stoffe und Figuren der germanischen Vorzeit kennenlernen, in Auszügen lesen und diskutieren. Bekanntester Vertreter dieser Textgattung ist das 'Nibelungenlied'; daneben stehen vor allem Dichtungen aus dem Stoffkreis um Dietrich von Bern auf dem Programm.
Für viele der behandelten Texte liegt keine Übersetzung in die Gegenwartssprache vor. Voraussetzung für die Teilnahme am Cours-séminaire ist daher die Bereitschaft, Auszüge auch in mittelhochdeutscher Sprache zu lesen. Zur Unterstützung wird ein Mittelhochdeutsch-Tutorium angeboten (voraussichtlich montags, 12.15-13.00 Uhr).

Evaluation

Validation mixte (présentation écrite et orale)

Anforderungen:

- regelmässige, vorbereitete und aktive Teilnahme: die Lektüre der Textgrundlage für jede Sitzung und die Beteiligung am Seminargespräch sind _obligatorische_ Voraussetzungen für die Validierung des Moduls;

- Anfertigung eines Forschungspapiers: 1-2seitige Auswertung eines für eine bestimmte Sitzung einschlägigen Forschungsbeitrags und mündliche Beiträge zum Seminargespräch, die sich auf die Inhalte des Forschungsbeitrags beziehen.

Wer das Modul im Rahmen des point fort besucht (z.B. BA-ALL-2-2030), schliesst ausserdem entweder mit einer Hausarbeit im Umfang von ca. 15 Seiten oder mit einer mündlichen bzw. schriftlichen Prüfung ab.

Bibliographie

Alle behandelten Textauszüge werden vor Vorlesungsbeginn in einem Reader zur Verfügung gestellt. Benötigt wird ferner ein Wörterbuch des Mittelhochdeutschen, z.B. das Wörterbuch von Hennig, das Sie in der Einführung bei Barbara Fleith benutzt haben.

Als Begleitlektüre insbesondere für Examenskandidatinnen und -kandidaten empfiehlt sich das folgende Studienbuch, das bei Basta Dorigny in einigen Exemplaren vorbestellt ist:
Elisabeth Lienert, Mittelhochdeutsche Heldenepik. Eine Einführung, Berlin: Schmidt 2015 (Grundlagen der Germanistik 58) [ISBN 978-3-503-15573-6].

Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15