UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Einführung in das Studium der neueren deutschen Literatur - 2

Introduction to Modern German Literature

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Hans-Georg Von Arburg

Période de validité: 2018 ->

Horaires du cours (Hebdomadaire)

Date Lieu Remarque Thématique Intervenant(s)
2020/2021 : Mercredi 14:15-16:00 (Hebdomadaire, Automne) Anthropole/3148 EN PRESENTIEL   Josephina Bierl
2020/2021 : Mercredi 14:15-16:00 (Hebdomadaire, Printemps) Anthropole/5060     Josephina Bierl

Cours-Séminaire

Annuel
2 heures par semaine
56 heures par année
Hebdomadaire
Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 6.00

Objectif

Einführung in die germanistische Literaturwissenschaft

Contenu

Das Seminar führt in literaturwissenschaftliche Methoden und Fragestellungen ein und stellt gleichzeitig wesentliche Themen und Autoren aus der Literatur Deutschlands, Österreichs und der deutschsprachigen Schweiz seit dem 17. Jahrhundert vor. An exemplarischen Texten werden systematische Grundlagen der neueren deutschen Literaturwissenschaft erarbeitet. Neben der Wissensvermittlung werden Gruppendiskussionen in die Sitzungen eingebaut, um das gemeinsame Gespräch zu fördern. Die aktive Teilnahme an den Seminarsitzungen ist daher zentral und Voraussetzung für die Anrechnung des Kurses. Im Herbstsemester stehen Prosatexte und Hörspiele im Mittelpunkt, im Frühjahrssemester sind es lyrische und dramatische und Werke.

Der erste Teil des Kurses (Prosa) wird jeweils mit einer vertieften Diskussion über einen längeren Prosatext (Buch) abgeschlossen. Im zweiten Teil (Drama) wird die Beschäftigung mit einem Drama (Buch) durch den Besuch einer Theateraufführung an einer deutschschweizer Bühne vertieft.

Evaluation

In jedem Semester werden 2 mündliche Inputs (unbenotet) und 1 kleine schriftliche Arbeit (benotet) verfasst. Der Kurs wird am Ende des Frühjahrssemesters mit einem mündlichen Schlusstest (15 Minuten, benotet) über den Stoff des gesamten Jahres abgeschlossen. Die Noten für die schriftlichen Arbeiten zählen einfach (Koeffizient 1), die Note für den mündlichen Schlusstest doppelt (Koeffizient 2).

Voir les documents internes sur le site web de la Section d'allemand : http://www.unil.ch/all > Studium > Anforderungen BA

Bibliographie

Textgrundlage sind zwei Textdossiers ("Prosa und Hörspiel" im Herbstsemester bzw. "Lyrik und Drama" im Frühjahrssemester), die von den Studierenden individuell bei der Reprographie-Stelle "Repro" (Bâtiment Anthropole, bureau 2088) vor Semesterbeginn gekauft werden müssen. Diese Dossiers werden im Herbstsemester durch einen längeren Prosatext als Buch ergänzt, das individuell gelesen werden muss und das wir dann miteinander ausführlicher diskutieren. E.T.A. Hoffmann: Der Sandmann. Hg. v. Peter Braun. Frankfurt a. M. 2003 (Suhrkamp BasisBibliothek 45). Exemplare dieses Buches sind vorrätig in der Librairie Basta! (Bâtiment Anthropole)

Exigences du cursus d'études

Connaissance de langue B2.

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/all/

UtilisationCode facultéStatutCrédits
Allemand, propédeutique (2013 ->) ›› Enseignements communs - BA-ALL-1-1010Optionnel6.00
Allemand, propédeutique (2017 ->) ›› Enseignements communs - BA-ALL-1-1010Optionnel6.00
A40-ALL: Attestation 40 ECTS en allemand (2013 ->) - A40-ALL ›› Enseignements communs - A40-ALL-1-10Optionnel6.00
A40-ALL: Attestation 40 ECTS en allemand (2013 ->) - A40-ALL ›› Littérature moderne - A40-ALL-2-10Optionnel6.00
NIV-ALL: Mise à niveau MA, Allemand (2013 ->) - NIV-ALL ›› Enseignements communs - NIV-ALL-1-10Optionnel6.00
Programme à option "transitoire", 2ème partie (2013 ->) ›› Littérature moderne - BA-OP-ALL-TOptionnel6.00
Programme à options, 2ème partie (2013 ->) ›› Littérature moderne - BA-OP-ALLOptionnel6.00
Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15