UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Literaturgeschichtliches Lektüreseminar: Neo-Avantgarde made in Austria: Die Wiener Gruppe

Neo-Avantgarde made in Austria: The "Wiener Gruppe"

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Hans-Georg Von Arburg
Intervenant(s): -

Période de validité: 2018 -> 2018

Pas d'horaire défini.

Cours-Séminaire

Semestre de printemps
2 heures par semaine
28 heures par semestre

Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 0

Objectif

Introduction à l'analyse littéraire dans une perspective historique et systématique.

Contenu

Nach 1945 wird auch die österreichische Nachkriegsgesellschaft im Sinne konservativer Wertvorstellungen konsolidiert. Diesem moralischen und politischen Konservatismus sagen ein paar junge Künstler und Schriftsteller den Kampf an. F. Achleitner, H.C. Artmann, K. Bayer, G. Rühm und O. Wiener schließen sich Anfang der 1950er Jahre zur so genannten Wiener Gruppe zusammen. In ihren experimentellen Texten und provokativen Aktionen greifen sie auf Techniken der historischen Avantgarde aus den 1910er und 20er Jahren aus dem Expressionismus, Dadaismus, Surrealismus Konstruktivismus auf, um eigene ästhetische Techniken zu entwickeln. Im Zentrum des Gruppeninteresses stehen, ähnlich wie in den gleichzeitigen Bewegungen von Fluxus, Pop Art, Beat oder Nouveau Réalisme, intermediale Experimente und performative Happenings. In gemeinsamer Lektüre und intensiver Diskussion erkunden wir das anarchische Terrain dieser bedeutenden deutschsprachigen Neo-Avantgarde der 1950er und 60er Jahre.

Evaluation

Neben der regelmäßigen Teilnahme am Seminar muss ein mündliches Referat (individuell oder in Kleingruppen) gehalten werden, das in eine Sitzung einführt und die gemeinsame Diskussion anregen soll, sowie ein Sitzungsprotokoll verfasst werden.

Für Studierende im ersten Jahr (BA-ALL-1-10202) werden Referat (Koeffizient 2) und Protokoll (Koeffizient 1) benotet.

Voir les documents à la page de la Section d'allemand : http:/www.unil.ch/all/ > Studium > BA « Anforderungen BA »

Bibliographie

Textgrundlage ist ein Reader, der bis zum Semesterbeginn bei der Reprographie-Stelle "La Repro" (Anthropole 2088) aufliegt und individuell gekauft werden muss.

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/all/

Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15