UNIL
le savoir vivant
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Autorenseminar : Adalbert Stifter

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Hans-Georg Von Arburg
Intervenant(s): -

Période de validité: 2019 -> 2019

Pas d'horaire défini.

Séminaire

Semestre d'automne
2 heures par semaine
28 heures par semestre

Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 0

Objectif

Vertiefte Arbeit am Werk eines deutschsprachigen Autors.

Contenu

Der österreichische Autor Adalbert Stifter (1805-1868) galt lange Zeit als Bewahrer gesellschaftlicher, politischer und ästhetischer Traditionen. In den letzten Jahren ist der typische Vertreter des literarischen Biedermeier und des bürgerlichen Realismus jedoch als ein heimlicher Moderner wiederentdeckt worden. Dieses spannungsvolle Verhältnis zwischen Tradition und Moderne soll an exemplarischen Prosatexten Stifters diskutiert werden. Grundlage sind die gesammelten Erzählungen, die Stifter in den 1840er Jahren zuerst in Zeitschriften veröffentlicht hatte und 1844-1850 in überarbeiteren Fassungen unter dem Titel "Studien" in Buchform publizierte. An ausgewählten Beispielen versuchen wir, dem spröden Zauber dieser Literatur auf die Spur zu kommen.

Evaluation

Vorausgesetzt wird die regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit im Seminar sowie die vorbereitende Lektüre der in der folgenden Sitzung diskutierten Texte. Neben einem Referat muss ein schriftliches Protokoll verfasst werden. Der Kurs wird durch eine schriftliche Arbeit (15 Seiten) aus dem Themengebiet des Seminars abgeschlossen, die bis zum Ende des darauf folgenden Semesters abgegeben und angenommen worden sein muss.

Die Leistungsanforderungen (conditions de réussite) richten sich nach den allgemeinen Richtlinien der Fakultät sowie nach den speziellen "Anforderungen BA 2019-20", die auf der Homepage der Section d'allemand publiziert sind: www.unil.ch/all > Studium > BA

Bibliographie

Adalbert Stifter: Studien. Hg. v. Ulrich Dittmann. Stuttgart: Reclam 2007 ( RUB 18505) Das Buch ist bei der Librairie Basta! (Bâtiment Anthropole, niveau 2) vorrätig und muss VOR Kursbeginn individuell gekauft werden!

Informations supplémentaires

http://www.unil.ch/all/

Canton de Vaud
Swiss University
Unicentre  -  CH-1015 Lausanne  -  Suisse  -  Tél. +41 21 692 11 11  -  Fax  +41 21 692 26 15