UNIL
Vous êtes ici: UNIL > L'enseignement > Fiche de cours
Français | English   Imprimer   

Fiche de cours

Proseminar: Fabel, Schwank, Novelle. Mittelhochdeutsche Kleinepik im europäischen Kontext

Proseminar: Fable, Fabliau, Novella. Middle High German Short Narrative in European Context

Faculté de gestion: Faculté des lettres

Responsable(s): Christine Putzo

Période de validité: 2023 -> 2023

Horaires du cours (Hebdomadaire)

Date Lieu Remarque Thématique Intervenant(s)
2023/2024 : Lundi 10:15-12:00 (Hebdomadaire) Anthropole/5060     Christine Putzo

Séminaire

Semestre de printemps
2 heures par semaine
28 heures par semestre
Hebdomadaire
Langue(s) d'enseignement: allemand
Public: Oui
Crédits: 3
Polycopiés: Oui

Contenu

Seit dem späten 12. Jahrhundert entstand in vielen europäischen Literaturen eine Tradition des Erzählens in kurzen Formen, deren Quellen vielfältig sind. Von ihrer großen Beliebtheit zeugt die breite Überlieferung dieser Erzählungen, ihre immer neue Adaptation in akzentuierenden Variationen und auch der Austausch von Stoffen zwischen den verschiedenen Sprachen und Literaturen.

Im deutschsprachigen Raum setzt die Tradition des kleinepischen Erzählens vor der Mitte des 13. Jahrhunderts ein und bestand in ungebrochener Kontinuität bis in die frühe Neuzeit. Die außerordentliche thematische Breite der Texte stellt einerseits einen besonderen Reiz dar, erschwert andererseits die wissenschaftliche Systematisierung, etwa hinsichtlich der umstrittenen Gattungsdefinition. Mittelhochdeutsche Kurzerzählungen können didaktisch-moralisch, aber auch unterhaltsam sein, sie enthalten Elemente grotesker Komik, sexueller Obszönität ebenso wie Elemente höfischer Kultiviertheit und lehrhafter Moral.

Im Seminar werden wir diese Erzähltradition anhand einer Auswahl von Texten kennenlernen und in ihren kulturhistorischen Zusammenhängen erschließen.

Evaluation

Anforderungen für die Validierung des Moduls

a.    regelmäßige, aktive und vorbereitete Teilnahme;

b.    Dokumentation und Reflexion einer Sitzung durch graphische Visualisierung ausgewählter Inhalte und Ergebnisse (Anfertigung eines „Sketchnote“);

Wer das Modul im Rahmen des Pflichtprogramms besucht (enseignement commun,
BA-ALL-2-1030, NIV-ALL-2-1030), schreibt zudem eine

c.     schriftliche Seminararbeit im Umfang von ca. 22‘000 Zeichen (incl. Leerzeichen und Fußnoten). Abgabetermin: 31. Dezember 2024.

Wer das Modul im Rahmen des Wahlprogramms besucht (programme complémentaire,
à choix, à option), erarbeitet stattdessen nur eine

d.    kleine Bibliographie von mindestens drei neueren Forschungsbeiträgen zum Seminarthema (Abgabetermin: 31. März 2024).

Werden die Anforderungen in den angegebenen Fristen nicht erfüllt, wird ein „échec simple“ eingetragen. In diesem Fall darf in der darauffolgenden Session eine überarbeitete Version der Seminararbeit eingereicht werden.

Bibliographie

Alle Texte werden in einem Polycopié zur Verfügung gestellt, das im Lauf der ersten Vorlesungswoche in der Reprographie (Ant 2088) zu erwerben sein wird.

In den letzten Vorlesungswochen lesen wir außerdem den Schwankroman ‚Der Pfaffe Amis‘. Bitte erwerben Sie bis spätestens Ende April folgende Textausgabe:

Der Stricker: Der Pfaffe Amis. Mittelhochdeutsch/Neuhochdeutsch. Nach der Heidelberger Handschrift cpg 431 hrsg., übersetzt und kommentiert von Michael Schilling. Stuttgart: Reclam 1994 u.ö. [ISBN 978-3150006580]

Exigences du cursus d'études

Abschluss des Moduls ‚Einführung in die Literatur und Kultur des Mittelalters‘

UtilisationCode facultéStatutCrédits
Allemand, 2ème partie (2013 ->) ›› Littérature et civilisation médiévales - BA-ALL-2-1030Optionnel3.00
Allemand, 2ème partie (2017 ->) ›› Littérature et civilisation médiévales - BA-ALL-2-1030Optionnel3.00
Allemand, 2ème partie (2013 ->) ›› Programme à choix - BA-ALL-2-3020Optionnel3.00
Allemand, 2ème partie (2017 ->) ›› Programme à choix - BA-ALL-2-3020Optionnel3.00
Allemand, 2ème partie (2013 ->) ›› Programme complémentaire - BA-ALL-2-301020Optionnel3.00
Allemand, 2ème partie (2017 ->) ›› Programme complémentaire - BA-ALL-2-301020Optionnel3.00
A40-ALL: Attestation 40 ECTS en allemand (2013 ->) - A40-ALL ›› Littérature et civilisation médiévales - A40-ALL-2-20Optionnel3.00
Complément d’études disciplinaires pour étudiants HEP - Niveau BA (2023 ->) ›› Littérature et civilisation médiévales - ALLOptionnel3.00
NIV-ALL: Mise à niveau MA, Allemand (2013 ->) - NIV-ALL ›› Littérature et civilisation médiévales - NIV-ALL-2-1030Optionnel3.00
NIV-ALL: Mise à niveau MA, Allemand (2013 ->) - NIV-ALL ›› Programme à choix - NIV-ALL-2-3020Optionnel3.00
NIV-ALL: Mise à niveau MA, Allemand (2013 ->) - NIV-ALL ›› Programme complémentaire - NIV-ALL-2-301020Optionnel3.00
Programme à options, 2ème partie (2013 ->) ›› Littérature et civilisation médiévales - BA-OP-ALLOptionnel3.00
Unicentre - CH-1015 Lausanne - Suisse
Tél. +41 21 692 11 11
Canton de Vaud
Swiss University